Carlsson SLK 55 AMG
Home

Bernhard
Carlsson SLK 55 AMG
Modellflug
Höhlentauchen/Cave Diving

Iris
Visit Vivian den Hollander
Piano

Thomas
Geburtstag

Lisa
Title 1
 

Tagebuch/Diary

Privat

Family-Album

Kontakt




 


Carlsson 1

Das ist mein letztes Spielzeug, ein Mercedes SLK 55 AMG nachgerüstet mit einem Kompressor/Intercooler der Fa. Ogura (Japan), einer mechanischen Differenzialsperre und einem Bilstein Gewindefahrwerk. Der Umbau wurde von Carlsson in Merzig im Saarland durchgeführt.

Als Bereifung verwende ich Dunlop Sportmaxx mit 225/40/18 vorne und 255/35/18 hinten, die auf Mercedes SL AMG Felgen mit dem gleichen Look wie die Originalfelgen aufgezogen sind. Allerdings sind die SL Felgen vorne und hinten ein Zoll breiter: 8.5 Zoll vorne, 9.5 Zoll hinten. Dadurch sind die Reifen etwas steifer und der Wagen liegt in Kurven noch etwas neutraler. Die Rad-Dimensionen sind also fast mit dem Serienfahrzeug identisch. Erstens ist in den Serienkotflügeln kaum mehr Platz (bereits bei dieser kleinen Änderung wurden die Radläufe umgebördelt), und zweitens wollte ich ein alltagstaugliches Fahrzeug, das ich auch beruflich einsetze - also sind mir 18 Zoll Felgen lieber. Ich fahre etwa 25,000 km pro Jahr und verwende das Auto auch im Winter. Ach ja, und auffallen sollte der Umbau auch nicht.

Übrigens - durch die höhere Maximalgeschwindigkeit brauchen die Reifen eine spezielle Freigabe, die auch den Reifendruck vorschreibt. Das sind bei mir dann immerhin 3.0 bar vorne und 3.4 bar hinten.

Die Kennwerte des Wagens

  Carlsson SLK 55 AMG Serienfahrzeug
Hubraum 5430 ccm 5430 ccm
Leistung PS/(KW) 480/(353) 360/(265)
Drehmoment in Nm 650 @ 2800 - 4000 rpm 510 @ 4000 rpm
0-100 km/h 4.1 s 4.9 s
Vmax 310 km/h 250 km/h (abgeregelt)

Hier geht es zu Fotos vom Umbau: Klick hier

Erfahrungsberichte gibt es hier. Diese Sektion wird regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten werden. Also von Zeit zu Zeit wieder nachsehen!

Intro \ About Us \ Feedback \ Links \ Site Map